Start Frankreich Käsesorten Käsesorte Bargkass – Elsass
Käsesorte aus Frankreich
Käsesorte aus Frankreich

Käsesorte Bargkass – Elsass

Der Käse Bargkass aus Frankreich

Quelle: Wikipedia

Bargkass (elsässisch; „Bergkäse“) ist ein französischer Rohmilchkäse, der in den Höhenregionen der Vogesen, insbesondere in den Ferme Auberges entlang der Route des Crêtes produziert wird. Es handelt sich um einen sogenannten Fermier-Käse, bei dem der Hersteller nur die Milch seiner eigenen Kühe verwenden darf.

Bargkass-Laibe haben einen Durchmesser von 30 Zentimeter und eine Höhe von sechs Zentimeter. Sie wiegen zwischen sieben und acht Kilogramm. Der Fettgehalt in der Trockenmasse ist nicht vorgeschrieben. Die Käseleibe reifen sechs bis acht Wochen. Der Käse wird während dieser Zeit einmal wöchentlich gewendet und gebürstet. Hergestellt wird er nur von Mai bis Oktober. Er ist nur auf regionalen Märkten und in wenigen Käsefachgeschäften erhältlich.

Geeignete Begleiter zu diesem Käse sind Pinot Noir und Sauerteigbrot.

Über Stephan

Stephan ist der Initiator und kreative Kopf vom Alpen Sepp. Das grosse Talent von Stephan ist die Kommunikation, Zielstrebigkeit und Hilfe bei der Umsetzung von Kooperationen wie dem Alpen Sepp mit der Alpenkäse Bregenzerwald Sennerei.

Prüfe auch

Käsesorte aus Frankreich

Käsesorte Feuille du Limousin aus Frankreich

Die Käsesorte Feuille du Limousin aus Frankreich Feuille du Limousin ist ein Ziegenmilchkäse aus der …